Ein rot-weißer Zug fährt über Gleise, die auf beiden Seiten von dichter Begrünung umgeben sind.
Foto: iStock / Teka77

Dieseltriebwagen BR 640 (LINT 27)

Veröffentlicht am

Die Baureihe 640 ist der kleinste Vertreter moderner Dieseltriebwagen in Nordrhein-Westfalen.

Der einteilige Dieseltriebwagen der Baureihe 640 mit Mittelpufferung und zwei Türen pro Fahrzeugseite gehört zur Familie des Coradia LINT aus dem Hause Alstom. Es können mehrere Fahrzeuge zu einem Zugverband zusammengekuppelt werden.

Einsatzfelder


Die Baureihe 640 wurde für ländliche Flachlandstrecken mit kurzen bis mittleren Haltestellenabständen und einem geringen Fahrgastaufkommen entwickelt. Die vollklimatisierten Fahrzeuge sind mit einer Toilettenanlage ausgerüstet. Durch die geringe Fußbodenhöhe von 58 cm eignet sich die Baureihe 640 vor allem für Strecken mit niedrigeren Bahnsteighöhen (z. B. 38 cm oder 55 cm).

Einsatzräume in NRW


Der LINT 27 wird in NRW von der Hessischen Landesbahn GmbH auf folgenden Strecken eingesetzt:

Hessische Landesbahn:

  • RB 90 Siegen – Au – Altenkirchen – Westerburg – Limburg

  • RB 91 Finnentrop – Siegen (vereinzelte Fahrten)

  • RB 92 Finnentrop – Olpe

Die Triebwagen fahren im Mischverkehr mit der Baureihe 648 (LINT 41).

Künftige Entwicklung


Durch Freisetzung vorhandener Fahrzeuge ist in NRW ein Überhang an Fahrzeugen der Baureihe 640 vorhanden. Der Einsatzbereich beschränkt sich auf wenige ausgewählte Strecken, so dass momentan kein zusätzlicher Bedarf zu erkennen ist.

Fahrzeugdaten

(*) Daten für Fahrzeuge der DB Regio AG

Fahrzeugkategorie Regionaltriebwagen
Achsfolge B' 2'
Fahrzeuglänge 27.260 mm
Fahrzeugbreite 2.750 mm
Fahrzeugbodenhöhe/Einstieg 580 mm / Hochflurbereich
Türen pro Fahrzeugseite 2
Sitzplätze 1./2. Klasse 8/65 *
Eigengewicht 40,9 t *
Max. Radsatzlast 14,7 t *
Antriebsart dieselhydraulisch
Motorleistung 315 kW
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Beschleunigung 0,5 m/s²
Bremsverzögerung 0,9 m/s²
Hersteller Alstom LHB
Anzahl der Fahrzeuge in NRW 10