Ticketinfos im Detail

Veröffentlicht am 01.08.2019

Von der Einzelfahrt bis zum Jahresticket: Die Tickets im NRW-Tarif erfüllen fast jeden Reisewunsch. Eine Übersicht der genauen Ticketinformationen finden Sie im Folgenden.

SchöneReiseTicket NRW Einzelfahrt


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.1.1

Fahrtenzahl:
1 Fahrt

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene
Kinder zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren (um 50 % ermäßigte Tickets)

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Am Geltungstag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
BahnCard 25 und BahnCard 50 der DB werden anerkannt.

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Rückfahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

SchöneFahrtTicket NRW


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.1.1

Fahrtenzahl:
1 Fahrt

Preis:
20,40 € (Erwachsene)
10,20 € (Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren)

Personenkreis:
Erwachsene
Kinder zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren (um 50 % ermäßigte Tickets)

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Fahrplanmäßige Verbindungen bis max. zwei Stunden Reisedauer. Nur gültig mit aufgedrucktem Datum und Uhrzeit oder Entwerterstempel. Die Entwertung des Tickets darf bis zu 15 Minuten vor Fahrtantritt erfolgen. Bei Verspätungen bezieht sich der Geltungszeitraum stets auf die im Fahrplan angegebene Verbindung.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Eine Fahrt in Richtung auf ein Fahrtziel in allen Verbundverkehrsmitteln, in denen ein nordrhein-westfälischer Verbundtarif angewendet wird, sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets). Umstiege sind zugelassen, Rund- und Rückfahrten sind jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

SchöneReiseTicket NRW Gruppe Einzelfahrt


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.1.3

Fahrtenzahl:
1 Fahrt

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation, 50 % ermäßigt gegenüber SchöneReiseTicket NRW Einzelfahrt (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Mindestens 6 gemeinsam reisende Erwachsene, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren werden als ½ Erwachsener gerechnet (gilt sowohl für die Berechnung der Mindestgruppengröße als auch für die Fahrpreisberechnung: 4 Erwachsene und 5 Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren (entspricht „6,5 Erwachsenen“) bilden eine Gruppe, es ist der gerundete Fahrpreis für „6,5 Erwachsene“ zu zahlen).

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Am Geltungstag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Rückfahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

Sonstiges:
Bei Gruppenreisen von mehr als 20 Personen in Nahverkehrszügen sollte eine Anmeldung mindestens 7 Tage vor dem Reisedatum beim Eisenbahnverkehrsunternehmen erfolgen. Im Bus- und Straßenbahnverkehr ist eine Anmeldung bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen bereits ab 10 Personen zu empfehlen.

AnschlussTicket NRW Einzelfahrt


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.1.4

Fahrtenzahl:
1 Fahrt im Anschluss an den Geltungsbereich einer vorhandenen Zeitkarte (weitere zugelassene Tickets siehe unter "Personenkreis")

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene
Kinder zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren (um 50 % ermäßigte Tickets)
Nur gültig in Verbindung mit einer Zeitkarte (z.B. Monatskarte, Wochenkarte, Jobticket, Semesterticket) oder KombiTicket eines nordrhein-westfälischen Verbundtarifs sowie Zeitkarten des NRW-Tarifs (SchöneWocheTicket NRW, SchönerMonatTicket NRW) oder sonstigen Schienenfahrausweisen.

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Am Geltungstag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
BahnCard 25 und BahnCard 50 der DB werden anerkannt.

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb des Geltungsbereichs der vorhandenen Zeitkarte (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).

Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Rückfahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

Sonstiges:

  • Das AnschlussTicket NRW gilt nur für Anschlussfahrten, die an den Geltungsbereich der o.g. Tickets anschließen. Eine andere Abfolge (d.h. erst Fahrtabschnitt mit AnschlussTicket NRW, dann „Basis“-Ticket) ist mit Ausnahme der Rückfahrt beim „AnschlussTicket NRW Hin&Rück“ nicht zugelassen. Für den ersten Fahrtabschnitt ist ansonsten ein Ticket des jeweiligen Verbundtarifs oder ggf. ein SchöneReiseTicket NRW (bei verbundüberschreitenden Fahrten) zu kaufen.

  • Das AnschlussTicket NRW kann vor Fahrtantritt am Startort der Fahrt auch für Binnenrelationen innerhalb von Verbundtarifräumen gekauft werden. Es wird jedoch nicht in den Verbundtarifräumen verkauft, in dem die Anschlussfahrt stattfindet.

  • Das jeweilige „Basis“-Ticket (s.o.) muss bei der Ticketprüfung neben dem AnschlussTicket NRW vorgelegt werden.

  • Reisen mehrere Personen im Rahmen einer Mitnahmeregelung (z.B. Mitnahmeregelung zum SchönerMonatTicket NRW) zusammen, so ist bei Anschlussfahrten für jede Person ein AnschlussTicket NRW erforderlich.

  • Weitere Informationen mit Beispielen zum AnschlussTicket NRW finden Sie unter NRW-Tarif von A-Z.

  • Für Anschlussfahrten von Zeitkarteninhabern innerhalb der drei Verkehrsverbünde VRR, VRS und AVV gilt das EinfachWeiterTicket.

EinfachWeiterTicket


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.1.2

Fahrtenzahl:
1 Fahrt im Anschluss an den Geltungsbereich einer vorhandenen Zeitkarte (weitere zugelassene Tickets siehe unter "Personenkreis")

Preis:
6,80 € (Erwachsene 2. Klasse)
3,40 € (Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren 2. Klasse)
10,20 € (Erwachsene 1. Klasse)
5,10 € (Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren 1. Klasse)

Personenkreis:
Erwachsene
Kinder zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren (um 50 % ermäßigte Tickets)
Das EinfachWeiterTicket kann nur genutzt werden zusammen mit einer Zeitkarte (z. B. Monatskarte, Wochenkarte, Jobticket) oder einem verbundweit gültigen KombiTicket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg oder des Aachener Verkehrsverbundes sowie Zeitkarten des NRW-Tarifs (SchöneWocheTicket NRW, SchönerMonatTicket NRW), deren Geltungsbereich mindestens eine Gemeinde innerhalb der oben genannten Verbünde umfasst.

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Fahrplanmäßige Verbindungen von max. vier Stunden Reisedauer. Nur gültig mit aufgedrucktem Datum und Uhrzeit oder Entwerterstempel. Die Entwertung des Tickets darf bis zu 15 Minuten vor Fahrtantritt erfolgen. Bei Verspätungen bezieht sich der Geltungszeitraum stets auf die im Fahrplan angegebene Verbindung.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Das EinfachWeiterTicket gilt für eine Zielfahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Bereichs der drei Verkehrsverbünde Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, Verkehrsverbund Rhein-Sieg, Aachener Verkehrsverbund.
Der Geltungsbereich außerhalb von NRW ergibt sich sinngemäß anhand Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Karte zum EinfachWeiterTicket).
Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Rückfahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet. Die Fahrt darf im Anschluss (d.h. zur Fahrt aus dem Geltungsbereich der vorhandenen Zeitkarte hinaus) bzw. Vorlauf (d.h. zur Fahrt in den Geltungsbereich der vorhandenen Zeitkarte hinein) stattfinden.

Ticketverkauf:

Das EinfachWeiterTicket wird nur im Geltungsbereich des Tickets (d.h. Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, Verkehrsverbund Rhein-Sieg und Aachener Verkehrsverbund) verkauft.

Sonstiges:

  • Ein EinfachWeiterTicket für die 1. Klasse kann nur zu einer vorhandenen Zeitkarte erworben werden, die auch für die 1. Klasse gilt.

  • Zeitliche Einschränkungen einer vorhandenen Zeitkarte (v.a. Sperrzeiten von Zeitkarten vor 9 Uhr) gelten ebenfalls für die Nutzung des EinfachWeiterTickets.

  • Reisen mehrere Personen im Rahmen einer Mitnahmeregelung (z.B. Mitnahmeregelung zum SchönerMonatTicket NRW) zusammen, so ist bei Vorlauf- oder Anschlussfahrten für jede Person ein EinfachWeiterTicket erforderlich.

SchöneReiseTicket NRW Hin&Rück


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.1.2

Fahrtenzahl:
1 Hin- und Rückfahrt

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene
Kinder zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren (um 50 % ermäßigte Tickets)

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Zur Hinfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck bis 3.00 Uhr des Folgetags sowie zur Rückfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck (muss innerhalb eines Monats nach dem Hinfahrtdatum liegen) bis 3.00 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
BahnCard 25 und BahnCard 50 der DB werden anerkannt.

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Fahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

SchöneReiseTicket NRW Gruppe Hin&Rück


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.1.3

Fahrtenzahl:
1 Hin- und Rückfahrt

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation, 50 % ermäßigt gegenüber SchöneReiseTicket NRW Hin&Rück (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Mindestens 6 gemeinsam reisende Erwachsene, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren werden als ½ Erwachsener gerechnet (gilt sowohl für die Berechnung der Mindestgruppengröße als auch für die Fahrpreisberechnung: 4 Erwachsene und 5 Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren (entspricht „6,5 Erwachsenen“) bilden eine Gruppe, es ist der gerundete Fahrpreis für „6,5 Erwachsene“ zu zahlen).

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Zur Hinfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck bis 3.00 Uhr des Folgetags sowie zur Rückfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck (muss innerhalb eines Monats nach dem Hinfahrtdatum liegen) bis 3.00 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Rückfahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

Sonstiges:
Bei Gruppenreisen von mehr als 20 Personen in Nahverkehrszügen sollte eine Anmeldung mindestens 7 Tage vor dem Reisedatum beim Eisenbahnverkehrsunternehmen erfolgen. Im Bus- und Straßenbahnverkehr ist eine Anmeldung bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen bereits ab 10 Personen zu empfehlen.

AnschlussTicket NRW Hin&Rück


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.1.4

Fahrtenzahl:
1 Hin- und Rückfahrt im Anschluss an den Geltungsbereich einer vorhandenen Zeitkarte (weitere zugelassene Tickets siehe unter "Personenkreis")

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene
Kinder zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren (um 50 % ermäßigte Tickets)
Nur gültig in Verbindung mit einer Zeitkarte (z.B. Monatskarte, Wochenkarte, Jobticket, Semesterticket) oder KombiTicket eines nordrhein-westfälischen Verbundtarifs sowie Zeitkarten des NRW-Tarifs (SchöneWocheTicket NRW, SchönerMonatTicket NRW) oder sonstigen Schienenfahrausweisen.

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Zur Hinfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck bis 3.00 Uhr des Folgetags sowie zur Rückfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck (muss innerhalb eines Monats nach dem Hinfahrtdatum liegen) bis 3.00 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
BahnCard 25 und BahnCard 50 der DB werden anerkannt.

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb des Geltungsbereichs der vorhandenen Zeitkarte (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Fahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Ticketverkauf:

Sonstiges:

  • Das AnschlussTicket NRW gilt nur für Anschlussfahrten, die an den Geltungsbereich der o.g. Tickets anschließen. Eine andere Abfolge (d.h. erst Fahrtabschnitt mit AnschlussTicket NRW, dann „Basis“-Ticket) ist mit Ausnahme der Rückfahrt beim „AnschlussTicket NRW Hin&Rück“ nicht zugelassen. Für den ersten Fahrtabschnitt ist ansonsten ein Ticket des jeweiligen Verbundtarifs oder ggf. ein SchöneReiseTicket NRW (bei verbundüberschreitenden Fahrten) zu kaufen.

  • Das AnschlussTicket NRW kann vor Fahrtantritt am Startort der Fahrt auch für Binnenrelationen innerhalb von Verbundtarifräumen gekauft werden. Es wird jedoch nicht in den Verbundtarifräumen verkauft, in dem die Anschlussfahrt stattfindet.

  • Das jeweilige „Basis“-Ticket (s.o.) muss bei der Ticketprüfung neben dem AnschlussTicket NRW vorgelegt werden.

  • Reisen mehrere Personen im Rahmen einer Mitnahmeregelung (z.B. Mitnahmeregelung zum SchönerMonatTicket NRW) zusammen, so ist bei Anschlussfahrten für jede Person ein AnschlussTicket NRW erforderlich.

  • Weitere Informationen mit Beispielen zum AnschlussTicket NRW finden Sie unter NRW-Tarif von A-Z.

  • Für Anschlussfahrten von Zeitkarteninhabern innerhalb der drei Verkehrsverbünde VRR, VRS und AVV gilt das EinfachWeiterTicket.

SchönerTagTicket NRW Single


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.1

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Tages

Preis:
31,00 € (im personenbedienten Verkauf der DB / DB-Agenturen 33,00 €)

Personenkreis:
Jedermann (1 Person)

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Tag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags, an Montagen bis Freitagen jedoch erst ab 9.00 Uhr. An Samstagen, Sonntagen, gesetzlichen Feiertagen in NRW sowie Heiligabend (24.12.) und Silvester (31.12.) gilt das Ticket ganztägig. Für Strecken außerhalb von NRW gilt die Feiertagsregelung nur, wenn in NRW und im benachbarten Verkehrsraum Feiertag ist.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:

Sonstiges:

  • Zur Fahrradmitnahme ist zusätzlich ein FahrradTagesTicket NRW erforderlich.

  • Die Weitergabe bereits genutzter SchönerTagTicket NRW Single ist nicht erlaubt.

  • Je nach ausgebendem Verkehrsunternehmen enthält das SchönerTagTicket NRW Single ein Namensfeld, das durch den Kunden in Druckbuchstaben ausgefüllt werden muss. Auf Nachfrage muss sich der Kunde durch einen amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können.

  • Das SchönerTagTicket NRW Single sowie evtl. erforderliche Tickets für Fahrten außerhalb des Geltungsbereichs oder der Geltungsdauer werden nicht in den Zügen des Nahverkehrs verkauft (Ausnahme: Fahrkartenautomat im Fahrzeug).

SchönerTagTicket NRW 5 Personen


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.1

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Tages

Preis:
46,00 € (im personenbedienten Verkauf der DB / DB-Agenturen 48,00 €)

Personenkreis:
Jedermann bis zu 5 Personen
oder:
eine Person mit beliebiger Anzahl eigener Kinder bzw. Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahren und eine weitere Person

Mitnahmeregelungen:
siehe Personenkreis

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Tag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags, an Montagen bis Freitagen jedoch erst ab 9.00 Uhr. An Samstagen, Sonntagen, gesetzlichen Feiertagen in NRW sowie Heiligabend (24.12.) und Silvester (31.12.) gilt das Ticket ganztägig. Für Strecken außerhalb von NRW gilt die Feiertagsregelung nur, wenn in NRW und im benachbarten Verkehrsraum Feiertag ist.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:

Sonstiges:

  • Zur Fahrradmitnahme ist zusätzlich je Fahrrad ein FahrradTagesTicket NRW erforderlich.

  • Die Weitergabe bereits genutzter SchönerTagTickets NRW 5 Personen sowie die Erweiterung und Veränderung der Zusammensetzung der Reisegruppe ist nicht erlaubt.

  • Je nach ausgebendem Verkehrsunternehmen enthält das SchönerTagTicket NRW 5 Personen ein Namensfeld, das bei mehreren gemeinsam reisenden Personen durch den Kunden mit der längsten Reisestrecke in Druckbuchstaben ausgefüllt werden muss. Auf Nachfrage muss sich der Kunde durch einen amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können.

  • Das SchönerTagTicket NRW 5 Personen sowie evtl. erforderliche Tickets für Fahrten außerhalb des Geltungsbereichs oder der Geltungsdauer werden nicht in den Zügen des Nahverkehrs verkauft (Ausnahme: Fahrkartenautomat im Fahrzeug).

FahrradTagesTicket NRW


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.2

Fahrtenzahl:
Fahrradmitnahme bei beliebig vielen Fahrten innerhalb eines Tages

Preis:
5,00 €

Personenkreis:
Erwachsene/Kinder mit Fahrrad (keine Ermäßigung für Kinder)

Mitnahmeregelungen:
-

Übertragbarkeit:
Nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Tag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:

Sonstiges:

  • Das FahrradTagesTicket NRW gilt zur Mitnahme jeweils eines Fahrrads in Zusammenhang mit einem Ticket des NRW-Tarifs für die reisende Person. Reisen mehrere Personen gemeinsam mit einem Ticket (z. B. SchönerTagTicket NRW 5 Personen oder im Rahmen der Mitnahmeregelung beim SchönerMonatTicket), so ist für jedes mitgeführte Fahrrad ein FahrradTagesTicket NRW erforderlich.

  • Das FahrradTagesTicket NRW kann auch zusammen mit beliebigen Verbundtickets des NRW-Nahverkehrs genutzt werden.

  • Weitere Regelungen zur Fahrradmitnahme sind den NRW-Beförderungsbedingungen zu entnehmen (siehe auch Fahrradmitnahme).

SchöneWocheTicket NRW


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.2.1

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb einer Kalenderwoche

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene (keine Ermäßigung für Kinder ab 6 Jahren, Schüler oder Auszubildende)

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Eine Kalenderwoche gemäß Ticketaufdruck von Montag bis einschließlich zum ersten Werktag der Folgewoche und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags (Beispiel: Mo, 07.01. 0:00 Uhr bis Di, 15.01. 3:00 Uhr).

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und:“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen.

Ticketverkauf:

Sonstiges:
Da es sich um ein persönliches Ticket handelt, gilt das Ticket nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis.

SchönerMonatTicket NRW


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.2.2

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Monats

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene (Angebote für Schüler oder Auszubildende siehe SchönerMonatTicket NRW Schüler und SchönerMonatTicket NRW Schüler Abo)

Mitnahmeregelungen:
Montags bis freitags ab 19.00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ganztägig bis jeweils 3.00 Uhr des Folgetags ist die kostenfreie Mitnahme einer weiteren Person über 14 Jahren sowie von bis zu 3 Kindern von 6 bis einschließlich 14 Jahren möglich.
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Übertragbar auf andere Person.

Geltungsdauer:
Einen Kalendermonat gemäß Ticketaufdruck vom jeweils ersten Tag des Monats bis einschließlich zum ersten Werktag (Mo-Fr) des Folgemonats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags (kalendarischer Geltungsbeginn, Beispiel: Mi, 01.08. 0:00 - Di, 04.09. 3:00, da 01.09. ein Samstag ist). Durch bestimmte Verkehrsunternehmen erfolgt die Ausgabe ab einem beliebigen ersten Geltungstag (flexibler Geltungsbeginn).

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und:“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen.

Ticketverkauf:

Sonstiges:
Reisen mehrere Personen im Rahmen der Mitnahmeregelung zusammen, ist bei Übergang in die 1. Klasse für jede Person ein Übergangsticket in die 1. Klasse bzw. bei Anschlussfahrten für jede Person ab 6 Jahren je nach Reiserelation ein AnschlussTicket NRW oder ein EinfachWeiterTicket erforderlich.

SchönerMonatTicket NRW Abo


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.2.3

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Kalendermonats

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
Erwachsene
(Angebote für Schüler oder Auszubildende Þ Teil B.14 bzw. B.15)

Mitnahmeregelungen:
Montags bis freitags ab 19.00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ganztägig bis jeweils 3.00 Uhr des Folgetags ist die kostenfreie Mitnahme einer weiteren Person über 14 Jahren sowie von bis zu 3 Kindern von 6 bis einschließlich 14 Jahren möglich.
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Übertragbar auf andere Person.

Geltungsdauer:
Einen Kalendermonat vom jeweils ersten bis zum letzten Tag des Monats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags. Die Vertragslaufzeit des Abos beträgt mindestens 12 Monate.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und:“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen.

Ticketverkauf:
Abo-Bestellscheine erhalten Sie online, bei Reisezentren am Bahnhof / Bahnagenturen und bei manchen Kundenzentren der Verkehrsunternehmen.
Ausgabe und Betreuung von Abonnements des SchönerMonatTicket NRW Abo erfolgt durch DB Vertrieb GmbH Abo-Center NRW, Postfach 80 01 20, 21001 Hamburg, Telefon: 01805/033099 (14 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60ct/Anruf), meinabo@bahn.de

Sonstiges:
Die detaillierten Abonnementbedingungen sind in Anhang 2 der Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif enthalten.
Reisen mehrere Personen im Rahmen der Mitnahmeregelung zusammen, ist bei Übergang in die 1. Klasse für jede Person ein Übergangsticket in die 1. Klasse bzw. bei Anschlussfahrten für jede Person ab 6 Jahren je nach Reiserelation ein AnschlussTicket NRW oder ein EinfachWeiterTicket erforderlich.

SchönerMonatTicket NRW Schüler


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (Relationspreisticket)

Tarifbestimmungen:
4.1.2.4

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Kalendermonats

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
1. Kinder ab 6 Jahren zum Besuch von Kindergärten
2. alle schulpflichtigen Personen bis einschließlich 14 Jahre
3. Schüler und Studierende öffentlicher, staatlich genehmigter oder staatlich anerkannter privater allgemeinbildender Schulen, berufsbildender Schulen, Einrichtungen des zweiten Bildungswegs, Hochschulen, Akademien
4. weitere Personen gemäß Punkt 4.1.2.4.1 der Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif
Personen ab 15 Jahren müssen die Berechtigung zum Erwerb gegenüber dem ausgebenden Verkehrsunternehmen durch Vorlage einer Bescheinigung der Ausbildungsstätte / des Trägers des sozialen Dienstes nachweisen (Berechtigungskarte, spezielles Formular erhältlich bei Verkaufsstellen). Die Berechtigungskarte zum Erwerb von SchönerMonatTicket NRW Schüler gilt solange wie die vorgelegte Bescheinigung gilt (max. 1 Jahr).

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Kalendermonat gemäß Ticketaufdruck vom jeweils ersten Tag des Monats bis einschließlich zum ersten Werktag (Mo-Fr) des Folgemonats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags (Beispiel: Mi, 01.08. 0:00 - Di, 04.09. 3:00, da 01.09. ein Samstag ist).

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Ein SchönerMonatTicket NRW Schüler wird nur für den Bereich des Schul- bzw. Ausbildungswegs ausgestellt.
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und:“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen.

Ticketverkauf:

Sonstiges:
Es handelt sich um ein persönliches Ticket. Kunden ab 15 Jahren müssen sich auf Nachfrage mit einem Lichtbildausweis ausweisen können.

SchönerMonatTicket NRW Schüler Abo


Ticketart:
Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Tarifbestimmungen:
4.1.2.5

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Kalendermonats

Preis:
Abhängig von der jeweiligen Relation (Preisinformation siehe Fahrplanauskunft)

Personenkreis:
1. Kinder ab 6 Jahren zum Besuch von Kindergärten
2. alle schulpflichtigen Personen bis einschließlich 14 Jahre
3. Schüler und Studierende öffentlicher, staatlich genehmigter oder staatlich anerkannter privater allgemeinbildender Schulen, berufsbildender Schulen, Einrichtungen des zweiten Bildungswegs, Hochschulen, Akademien
4. weitere Personen gemäß Punkt 4.1.2.4.1 der Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif
Personen ab 15 Jahren müssen die Berechtigung zum Erwerb gegenüber dem ausgebenden Verkehrsunternehmen durch Vorlage einer Bescheinigung der Ausbildungsstätte / des Trägers des sozialen Dienstes nachweisen (Berechtigungskarte, spezielles Formular erhältlich bei Verkaufsstellen). Die Berechtigungskarte zum Erwerb von SchönerMonatTicket NRW Schüler gilt solange wie die vorgelegte Bescheinigung gilt (max. 1 Jahr).

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Kalendermonat vom jeweils ersten bis zum letzten Tag des Monats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags. Die Vertragslaufzeit des Abos beträgt mindestens 12 Monate.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Das SchönerMonatTicket NRW Schüler Abo wird nur für den Bereich des Schul- bzw. Ausbildungswegs ausgestellt.
Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Zwischen:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Und:“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen.

Ticketverkauf:
Abo-Bestellscheine erhalten Sie online, bei Reisezentren am Bahnhof / Bahnagenturen und bei manchen Kundenzentren der Verkehrsunternehmen.
Ausgabe und Betreuung von Abonnements des SchönerMonatTicket NRW Abo erfolgt durch DB Vertrieb GmbH Abo-Center NRW, Postfach 80 01 20, 21001 Hamburg, Telefon: 01805/033099 (14 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60ct/Anruf), meinabo@bahn.de

Sonstiges:
Es handelt sich um ein persönliches Ticket. Kunden ab 15 Jahren müssen sich auf Nachfrage mit einem Lichtbildausweis ausweisen können.
Die detaillierten Abonnementbedingungen sind in Anhang 2 der Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif enthalten.

SchönesJahrTicket NRW


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.3

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Jahres

Preis:
2.920,00 € (2. Klasse)
4.125,00 € (1. Klasse)

Personenkreis:
Jedermann

Mitnahmeregelungen:
Montags bis freitags ab 19.00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ganztägig bis jeweils 3.00 Uhr des Folgetags ist die kostenfreie Mitnahme einer weiteren Person über 14 Jahren sowie von bis zu 3 Kindern von 6 bis einschließlich 14 Jahren möglich.
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
12 Monate gemäß Ticketaufdruck ab dem ersten Tag eines Kalendermonats (erster Geltungstag) bis einschließlich zum ersten Werktag (Mo-Fr) nach dem 12-monatigen Zeitraum und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags (Beispiel: Fr, 01.02. 0:00 bis Di, 04.02. 3:00, da 01.02. ein Samstag ist).

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:
Reisezentrum am Bahnhof / Bahnagenturen (Standortsuche personenbediente DB-Verkaufsstellen)

Sonstiges:

  • Das SchönesJahrTicket NRW wird grundsätzlich als eTicket (elektronische Chipkarte) ausgestellt.

  • Da es sich um ein persönliches Ticket handelt, gilt das Ticket nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis.

  • Bei Übergang in die 1. Klasse ist ein Übergangsticket erforderlich. Dies gilt auch für weitere Personen, die im Rahmen der Mitnahmeregelung mitreisen.

SchönesJahrTicket NRW Abo


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.4

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Jahres

Preis:
256,00 € monatlich (2. Klasse)
362,00 € monatlich (1. Klasse)

Personenkreis:
Jedermann

Mitnahmeregelungen:
Montags bis freitags ab 19.00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ganztägig bis jeweils 3.00 Uhr des Folgetags ist die kostenfreie Mitnahme einer weiteren Person über 14 Jahren sowie von bis zu 3 Kindern von 6 bis einschließlich 14 Jahren möglich.
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Kalendermonat vom jeweils ersten bis zum letzten Tag des Monats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags. Die Vertragslaufzeit des Abos beträgt mindestens 12 Monate.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:
Abo-Bestellscheine erhalten Sie online, bei Reisezentren am Bahnhof / Bahnagenturen und bei manchen Kundenzentren der Verkehrsunternehmen.
Ausgabe und Betreuung von Abonnements des SchönesJahrTicket NRW Abo erfolgt durch folgende Vertriebspartner:

  •  ASEAG Kunden-Center, Schuhmacherstraße 14, 52062 Aachen, kundencenter@aseag.de

  •  DB Vertrieb GmbH Abo-Center NRW, Postfach 80 01 20, 21001 Hamburg, Telefon: 01805/033099 (14 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60ct/Anruf), meinabo@bahn.de

  •  Rheinbahn AG, Postfach 10 42 63, 40033 Düsseldorf, Telefon: 0211/582-4900, abo@rheinbahn.de

Sonstiges:

  • Die detaillierten Abonnementbedingungen sind in Anhang 2 der Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif enthalten.

  • Das SchönesJahrTicket NRW Abo wird grundsätzlich als eTicket (elektronische Chipkarte) ausgestellt.

  • Da es sich um ein persönliches Ticket handelt, gilt das Ticket nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis.

  • Bei Übergang in die 1. Klasse ist ein Übergangsticket erforderlich. Dies gilt auch für weitere Personen, die im Rahmen der Mitnahmeregelung mitreisen.

Schöne60Ticket NRW Abo


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.6

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Jahres

Preis:
152,60 € monatlich (2. Klasse)
215,75 € monatlich (1. Klasse)

Personenkreis:
Personen ab 60 Jahren

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Kalendermonat vom jeweils ersten bis zum letzten Tag des Monats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags. Die Vertragslaufzeit des Abos beträgt mindestens 12 Monate.

Wagenklasse:
1. Klasse oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:
Abo-Bestellscheine erhalten Sie online, bei Reisezentren am Bahnhof / Bahnagenturen und bei manchen Kundenzentren der Verkehrsunternehmen.
Ausgabe und Betreuung von Abonnements des SchönesJahrTicket NRW Abo erfolgt durch folgende Vertriebspartner:

  • ASEAG Kunden-Center, Schuhmacherstraße 14, 52062 Aachen, kundencenter@aseag.de

  • DB Vertrieb GmbH Abo-Center NRW, Postfach 80 01 20, 21001 Hamburg, Telefon: 01805/033099 (14 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60ct/Anruf), meinabo@bahn.de

  • OWL Verkehr GmbH, Postfach 10 20 70, 33520 Bielefeld, Telefon: 0521/5576660, info@owlverkehr.de

  • Rheinbahn AG, Postfach 10 42 63, 40033 Düsseldorf, Telefon: 0211/582-4900, abo@rheinbahn.de

Sonstiges:

  • Die detaillierten Abonnementbedingungen sind in Anhang 2 der Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif enthalten.

  • Das Schöne60Ticket NRW Abo wird grundsätzlich als eTicket (elektronische Chipkarte) ausgestellt.

  • Da es sich um ein persönliches Ticket handelt, gilt das Ticket nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis.

  • Bei Übergang in die 1. Klasse ist ein Übergangsticket erforderlich.

SchöneFerienTicket NRW


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
4.2.2.5

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb des jeweiligen Ferienzeitraums

Preis:
62,00 € (Sommerferien)
31,00 € (Oster-, Herbst-, Winterferien)

Personenkreis:
Kinder und Jugendliche ab 6 bis einschließlich 20 Jahre.
Personen, die während des Geltungszeitraumes die jeweilige Altersbegrenzung überschreiten, erhalten das Ticket für den gesamten Geltungszeitraum.

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Oster-, Sommer-, Herbst- oder Winterferien-Zeitraum in NRW. Fällt der Ferienbeginn auf einen Montag, so gilt das Ticket bereits ab dem vorhergehenden Samstag. Fällt das Ferienende auf einen Samstag, so gilt das SchöneFerienTicket NRW bis zum Sonn- oder Feiertag vor Schulbeginn (bis 3.00 Uhr des Folgetags).

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:

Sonstiges:
Das Ticket enthält Namen, Geburtsdatum und eigenhändige Unterschrift (Kugelschreiber, Tinte). Da es sich um ein persönliches Ticket handelt, muss sich der Inhaber auf Nachfrage ausweisen können.

SemesterTicket NRW


Ticketart:
Weiteres Tarifangebot im NRW-Tarif

Tarifbestimmungen:
1.4 in Verbindung mit Anhang 6

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Semesters

Preis:
Kein Freiverkauf, Zahlung erfolgt über Semesterbeiträge der Studierenden.

Personenkreis:
Studierende

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Ein Semester jeweils vom 1. Geltungstag 0:00 Uhr bis zum letzten Geltungstag 24:00 Uhr: Sommersemester (SS) vom 01.04. – 30.09. bzw. vom 01.03. – 31.08., Wintersemester (WS) vom 01.10. – 31.03. bzw. vom 01.09. – 28./29.02. Abweichende Regelungen können sich auf Grund des regionalen Semestertickets ergeben.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
Gilt in allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde innerhalb des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen sowie der Stadt Osnabrück. Es können also alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie die Züge des Schienenpersonennahverkehrs (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress) genutzt werden (Ausnahmen betreffen sehr wenige Buslinien ohne Anwendung eines nordrhein-westfälischen Verbundtarifs).
Außerhalb von NRW gilt das SemesterTicket NRW in Zügen des Schienenpersonennahverkehrs nur auf bestimmten Strecken durch benachbarte Bundesländer, deren Nutzung bei Fahrten von NRW nach NRW ggf. erforderlich ist (siehe tabellarische Übersicht und Übersichtskarte). Auf allen anderen SPNV-Strecken außerhalb von NRW gilt das SemesterTicket NRW nicht, es sei denn, das regionale SemesterTicket schließt die Nutzung dieser Strecken bereits ein.
Auf Buslinien außerhalb von NRW gilt das SemesterTicket NRW nur im Stadtgebiet Osnabrück sowie auf der Buslinie T88 zwischen Alstätte und Enschede (NL). Auf übrigen Buslinien außerhalb von NRW gilt das SemesterTicket NRW nicht.

Ticketverkauf:
Kein Freiverkauf. Voraussetzung für den Bezug des SemesterTicket NRW ist der Abschluss eines regionalen Semestertickets sowie eine 100%ige Abnahme des SemesterTickets NRW für alle Studierenden (Ersthörer) einer Hochschule. Asten interessierter Hochschulen können sich für allgemeine Fragen an das Kompetenzcenter Marketing NRW wenden.

Sonstiges:

  • Das Ticket gilt jeweils nur in Verbindung mit dem regionalen Semesterticket und einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis. Bei ausländischen Studierenden werden amtliche Beglaubigungen des Reisepasses als Nachweis anerkannt.

  • Das Ticket muss bei Fahrausweisprüfungen im Original, nicht durch Folie überklebt oder eingeschweißt, vorgelegt werden. Zum Schutz kann das Ticket in Klarsichthüllen (entnehmbar) aufbewahrt werden.

  • Das SemesterTicket NRW erweitert den Geltungsbereich des regionalen Semestertickets auf ganz NRW. Findet die Fahrt im Geltungsbereich des regionalen Semestertickets statt, finden dessen Tarifbestimmungen Anwendung. Dem entsprechend bleibt der Geltungsbereich des regionalen Semestertickets durch das SemesterTicket NRW unberührt – insbesondere was die Anerkennung auf Schienenstrecken und Buslinien außerhalb von NRW betrifft. Etwaige Mitnahmeregelungen der regionalen Semestertickets bezüglich Fahrräder oder weiteren Personen gelten nicht für das SemesterTicket NRW.

  • Siehe auch Liste der teilnehmenden Hochschulen

NRWupgradeAzubi


Ticketart:
Weiteres Tarifangebot im NRW-Tarif (gültig ab 01.08.2019)

Tarifbestimmungen:
1.4 in Verbindung mit Anhang 7

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb des Abonnementzeitraums

Preis:
20,00 € monatlich

Personenkreis:
Auszubildende

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Abonnementzeitraum vom jeweils ersten bis zum letzten Tag eines Kalendermonats und darüber hinaus bis 3.00 Uhr des Folgetags. Die Vertragslaufzeit des Abos beträgt mindestens 12 Monate, jedoch kann die Mindestlaufzeit ggf. aufpreisfrei unterschritten werden, wenn die Konditionen des regionalen Azubitickets dies ebenfalls vorsehen.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:

Gilt in allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde innerhalb des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen sowie der Stadt Osnabrück. Es können also alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie die Züge des Schienenpersonennahverkehrs (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress) genutzt werden (Ausnahmen betreffen sehr wenige Buslinien ohne Anwendung eines nordrhein-westfälischen Verbundtarifs).

Außerhalb von NRW gilt das NRWupgradeAzubi in Zügen des Schienen­personennahverkehrs nur auf bestimmten Strecken durch benachbarte Bundesländer, deren Nutzung bei Fahrten von NRW nach NRW ggf. erforderlich ist (siehe tabellarische Übersicht und Übersichtskarte). Auf allen anderen SPNV-Strecken außerhalb von NRW gilt das NRWupgradeAzubi nicht, es sei denn, das regionale Azubitickets schließt die Nutzung dieser Strecken bereits ein.

Auf Buslinien außerhalb von NRW gilt das NRWupgradeAzubi nur im Stadtgebiet Osnabrück sowie auf der Buslinie T88 zwischen Alstätte und Enschede (NL). Auf übrigen Buslinien außerhalb von NRW gilt das NRWupgradeAzubi nicht.

Ticketverkauf:

Der Verkauf erfolgt über die Vertriebswege für regionale Azubi-Abos in den Verbünden. Im Regelfall ist die Bezugsoption für das NRWupgradeAzubi bereits auf Bestellscheinen für das regionale Azubi-Abo vorgesehen. Voraussetzung für den Bezug des NRWupgradeAzubi ist der Abschluss eines regionalen Azubi-Abos (VRR YoungTicketPLUS Abo, VRS AzubiTicket, AVV Azubi-ABO, AVV JobTicket für Auszubildende oder AzubiAbo Westfalen des Westfalentarifs) sowie eine Bestätigung des Ausbildungsbetriebs.

Sonstiges:

  • Das Ticket gilt jeweils nur in Verbindung mit dem regionalen Azubi-Abo und einem Identifikationsnachweis, der auch für das regionale Azubi-Abo erforderlich ist.

  • Das NRWupgradeAzubi erweitert den Geltungsbereich des regionalen Azubi-Abos auf ganz NRW. Findet die Fahrt im Geltungsbereich des regionalen Azubi-Abos statt, finden dessen Tarifbestimmungen Anwendung. Dem entsprechend bleibt der Geltungsbereich des regionalen Azubi-Abos durch das NRWupgradeAzubi unberührt – insbesondere was die Anerkennung auf Schienenstrecken und Buslinien außerhalb von NRW betrifft. Etwaige Mitnahmeregelungen der regionalen Azubi-Abos bezüglich Fahrräder oder weiteren Personen gelten nicht für das NRWupgradeAzubi.

TeilnehmerTicket NRW


Ticketart:
PauschalpreisTicket

Tarifbestimmungen:
12.3 in Verbindung mit Anhang 7

Fahrtenzahl:
Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Tages

Preis:
Kein Freiverkauf, Zahlung erfolgt über den Veranstalter

Personenkreis:
Teilnehmer von Groß- und Sonderveranstaltungen in NRW mit einer Mindestteilnehmerzahl von 100 Teilnehmern in den Bereichen Sozialwesen, Wissenschaft, Kultur, Verwaltung und Politik

Mitnahmeregelungen:
Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.

Übertragbarkeit:
Persönliches Ticket, nicht übertragbar.

Geltungsdauer:
Einen Tag gemäß Angabe auf dem Ticket (Aufdruck oder Entwerterstempel) bis 3 Uhr des Folgetags. Tickets können ggf. über mehrere zusammenhängende Geltungstage ausgestellt werden.

Wagenklasse:
In Nahverkehrszügen nur 2. Klasse (kein Übergang in 1. Klasse möglich)

BahnCard:
-

Geltungsbereich:
In allen Verbundverkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in NRW sowie auf den Strecken laut Anhang 1c der Tarifbestimmungen (siehe Geltungsbereich von PauschalpreisTickets).

Ticketverkauf:
Kein Freiverkauf. Grundlage für den Bezug des TeilnehmerTickets NRW ist ein Vertragsabschluss zwischen dem jeweiligen Veranstalter und dem örtlichen Verkehrsunternehmen sowie dem Kompetenzcenter Marketing NRW. Das TeilnehmerTicket NRW wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 100 Personen ausgegeben. Der Vertrag regelt ferner den von der Teilnehmerzahl abhängigen Preis je TeilnehmerTicket NRW. Besucher von Veranstaltungen erhalten ihr TeilnehmerTicket NRW ausschließlich direkt durch den Veranstalter.

Sonstiges:
Der Ticketinhaber muss vor Fahrtantritt mit Tinte oder Kugelschreiber seinen Namen und Vornamen in Druckbuchstaben in das Namensfeld eintragen. Da es sich um ein persönliches Ticket handelt, ist das Ticket nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig.