Dieseltriebwagen LINK

Veröffentlicht am 09.12.2020

Der Dieseltriebwagen LINK ist ein moderner Triebwagen und ermöglicht durch die modulare Bauweise unterschiedliche Fahrzeugkonfigurationen.

Der Dieseltriebwagen des Typs LINK ist eine Neuentwicklung des Herstellers PESA. Der LINK wird als ein- bis vierteiliges Fahrzeug mit Mittelpufferung angeboten und kann mit unterschiedlichen Einstiegshöhen geliefert werden. Es besteht die Möglichkeit, bis zu drei Fahrzeuge zu kuppeln. Bei mehrteiligen Fahrzeugen sind jeweils nur die Enddrehgestelle angetrieben.

Einsatzfelder


Der Dieseltriebwagen vom Typ LINK ist für den Regionalverkehr auf nicht elektrifizierten Hauptstrecken mit mittleren bis langen Haltestellenabständen und mittlerem bis hohen Fahrgastaufkommen entwickelt worden. Die klimatisierten beschleunigungsstarken 140 km/h schnellen Fahrzeuge erlauben in der bestellten Konfiguration an 76 cm hohen Bahnsteigen mittels Spaltüberbrückung einen barrierefreien Einstieg. Ausfahrbare Schiebetritte ermöglichen einen Einsatz auch auf Strecken mit niedrigeren Bahnsteighöhen (z.B. 38 cm). Die videoüberwachten Fahrzeuge besitzen neben einem Mehrzweckabteil, 2 Rollstuhlplätze sowie 1 behindertengerechte Toilette.

Einsatzräume in NRW


Die Dieseltriebwagen vom Typ LINK werden seit Sommer 2018 von der DB Regio im Sauerland-Netz eingesetzt. Aufgrund von zahlreichen technischen Problemen mit den Fahrzeugen verkehren sie teilweise im Mischbetrieb mit Altfahrzeugen.

Einsatz im Sauerland-Netz:

RE 17 Hagen – Schwerte - Bestwig – Warburg – Kassel-Wilhelmshöhe
RB 43 Dortmund – Wanne-Eickel – Dorsten
RB 52 Dortmund – Hagen – Lüdenscheid
RB 53 Dortmund – Schwerte – Iserlohn
RB 54 Unna – Fröndenberg – Menden – Neuenrade
RE 57 Dortmund – Bestwig – Winterberg/ – Brilon Stadt

Künftige Entwicklung


Dass es zu weiteren Bestellungen des Dieseltriebwagens vom Typ LINK im Rahmen von Ausschreibungen in NRW kommen wird, ist wegen der Probleme mit dem Fahrzeug eher unwahrscheinlich.

Fahrzeugdaten


Fahrzeugkategorie Regionaltriebwagen zweiteilig Regionaltriebwagen dreiteilig
Achsfolge B' 2' B' B' 2' 2' B'
Fahrzeuglänge 43.730 mm 57.130 mm
Fahrzeugbreite 2.800 mm 2.800 mm
Fahrzeugbodenhöhe/Einstieg 760 mm (Niederflurbereich + Einstieg) 760 mm (Niederflurbereich + Einstieg)
Türen pro Fahrzeugseite 2 3
Sitzplätze gesamt 120 160
Eigengewicht 86,5 t 120,4 t
Max. Radsatzlast 18,2 t 18,9 t
Antriebsart dieselhydraulisch dieselhydraulisch
Motorleistung 2 x 390 kW 2 x 625 kW
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h 140 km/h
Beschleunigung 0,74 m/s² 0,74 m/s²
Bremsverzögerung k. A. k. A.
Hersteller PESA PESA
Anzahl der Fahrzeuge in NRW 20 16