Dieseltriebwagen BR 644 (Talent)

Veröffentlicht am 29.03.2019

Die Baureihe 644 aus der Talent-Familie der Firma Bombardier ist die spurtstarke dieselelektrische Variante.

Der dreiteilige Dieseltriebwagen besitzt Mittelpufferung und sechs Türen pro Fahrzeugseite. Im Eingangsbereich und im Mittelteil ist der Fahrzeugboden auf 80 cm abgesenkt. Es können mehrere Fahrzeuge zu einem Zugverband zusammengekuppelt werden.

Einsatzfelder


Die Baureihe 644 ist für den Regionalverkehr auf nicht elektrifizierten Hauptstrecken mit mittleren bis langen Haltestellenabständen und mittlerem bis hohem Fahrgastaufkommen entwickelt worden. Im Gegensatz zur Baureihe 643 besitzt die Baureihe 644 eine höhere Motorenleistung und einen dieselelektrischen Antrieb, was sich in einem höheren Beschleunigungsvermögen niederschlägt. Die Baureihe 644 besitzt ausfahrbare Trittstufen, so dass der Einsatz auf Strecken mit niedrigeren Bahnsteighöhen (z. B. 38 cm) problemlos möglich ist.

Einsatzräume in NRW


Die Baureihe 644 wird von der DB Regio AG auf der RB 38 (Bedburg - Horrem - Köln) eingesetzt.

Künftige Entwicklung


Die Baureihe 644 ist am Ende ihrer Einsatzzeit angekommen. Durch den Einsatz der neuen Fahrzeuge des Typs LINT 54 und LINT 81 im Kölner Dieselnetz und der neuen Fahrzeuge des Typs LINK im Sauerland-Netz wurde die Baureihe 644 fast vollständig abgestellt.

Zurzeit wird die Baureihe 644 noch planmäßig auf der RB38 eingesetzt.

Fahrzeugdaten


Fahrzeugkategorie Regional-/S-Bahn-Triebwagen
Achsfolge B' 2' 2' B'
Fahrzeuglänge 52.160 mm
Fahrzeugbreite 2.925 mm
Fahrzeugbodenhöhe/Einstieg 800 mm / Hochflurbereich
Türen pro Fahrzeugseite 6
Sitzplätze 1./2. Klasse 16/145
Eigengewicht 84,3 t
Max. Radsatzlast 14,1 t
Antriebsart diesel-elektrisch
Motorleistung 2 x 505 kW
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Beschleunigung 1,0 m/s²
Bremsverzögerung 1,2 m/s²
Hersteller Bombardier Transportation
Anzahl der Fahrzeuge in NRW 25