Dieseltriebwagen BR 643.2 (Talent)

Veröffentlicht am 27.09.2018

Die Baureihe 643.2 aus der Talent-Familie der Firma Bombardier ist die kurze Version der Baureihe 643 und wird hauptsächlich im Raum Aachen eingesetzt.

Die zweiteiligen Dieseltriebwagen verfügen über eine Mittelpufferung und zwei Türen pro Fahrzeugseite. Im Eingangsbereich und im Mittelteil ist der Fahrzeugboden auf 80 Zentimeter abgesenkt. Es können mehrere Fahrzeuge zusammengekuppelt werden.

Einsatzfelder


Die Baureihe 643.2 ist für S-Bahn-ähnliche Verkehre in kleineren Agglomerationsräumen auf Haupt- und Nebenstrecken mit kurzen Haltestellenabständen und geringem bis mittlerem Fahrgastaufkommen entwickelt worden. Die Mehrfachtraktion auf Hauptstrecken mit betrieblicher Stärkung und Schwächung des Zugverbands an Abzweigbahnhöfen (Flügelung) sind unverkennbarer Bestandteil des Fahrzeugkonzepts. Durch die Fußbodenhöhe von 80 cm kann die Baureihe 643.2 auch auf Strecken mit niedrigeren Bahnsteighöhen (z. B. 38 cm) eingesetzt werden.

Einsatzräume in NRW


Die Baureihe 643.2 wird durch die DB Regio AG eingesetzt und wurde speziell für den Einsatz im euregiobahn-Netz im Raum Aachen entwickelt, das neben den beiden Hauptstrecken im Aachener Raum auch zahlreiche Nebenstrecken der Region einbezieht und deshalb eine Flügelung von Zugverbänden voraussetzt. Die Fahrzeuge verfügen daher über ein umfassendes Fahrgastinformationssystem, das aufgrund der unterschiedlichen Fahrtziele der Zugteile fahrzeugautonom gesteuert werden kann. Die Fahrzeuge sind mit Sicherheitseinrichtungen für den Betrieb auf dem niederländischen Netz ausgerüstet. Eine Nachrüstung der belgischen Zugsicherheitseinrichtungen sowie der Ausrüstung nach BOStrab zum abschnittsweisen Betrieb der Fahrzeuge im öffentlichen Straßenraum ist vorbereitet.

Darüber hinaus setzt die NordWestBahn GmbH das Fahrzeug auf dem Dieselnetz Ostwestfalen Süd im Mischbetrieb mit den dreiteiligen Talent-Triebwagen ein.

Künftige Entwicklung


Die Anzahl beschaffter Fahrzeuge ist ausreichend für die Bedienung kommender Ausbaustufen des euregiobahn-Netzes im Raum Aachen. Außer der DB Regio AG hat die NordWestBahn diesen Fahrzeugtyp beschafft. Mit weiteren Bestellungen ist im Rahmen weiterer Ausschreibungen von SPNV-Leistungen nicht zu rechnen, da der Einsatzbereich dieser Fahrzeuge beschränkt ist und der Aufbau weiterer S-Bahn-ähnlicher Netze in NRW nicht zu erwarten ist.

Fahrzeugdaten


Fahrzeugkategorie Regionaltriebwagen
Achsfolge B' 2' B'
Fahrzeuglänge 36.610 mm *
Fahrzeugbreite 2.925 mm
Fahrzeugbodenhöhe/Einstieg 800 mm / Hochflurbereich 1.190 mm
Türen pro Fahrzeugseite 3
Sitzplätze 1./2. Klasse 96 (nur 2. Klasse) *
Eigengewicht 57,5 t *
Max. Radsatzlast 12,8 t *
Antriebsart dieselmechanisch
Motorleistung 2 x 315 kW
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Beschleunigung 0,7 m/s²
Bremsverzögerung 1,2 m/s²
Hersteller Bombardier Transportation
Anzahl der Fahrzeuge in NRW 27 (24 DB, 3 NordWestBahn)

(*) Daten für Fahrzeuge der DB Regio AG