Gepäckmitnahme und Kinderwagen

Veröffentlicht am 01.10.2018

Hand- und Reisegepäck sowie Kinderwagen können unentgeltlich mitgenommen werden. Es muss an den hierfür im Fahrzeug vorgesehenen Plätzen (Gepäckfächer, Gepäckablagen, unter dem Sitz, Mehrzweckräume etc.) untergebracht werden.

Weitere Regelungen und Hinweise:

  • Andere Kunden dürfen durch die Mitnahme weder gefährdet noch belästigt werden. Gepäck darf keinen Sitzplatz blockieren.

  • Gefährliche Stoffe und gefährliche Gegenstände sind grundsätzlich von der Beförderung ausgeschlossen.

  • Das Personal und die Kunden sollten alle Möglichkeiten ausschöpfen, damit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer mitgenommen werden können.

  • Ein Paar Ski oder ein Schlitten je Person gelten als Handgepäck.

  • Die Regelungen zur Gepäckmitnahme gelten in allen Nahverkehrstarifen in NRW.


Siehe auch: